Gerhard Gunsenheimer

Steuerrecht leicht gemacht

Intensivvorbereitung für
Ihre Steuerfachwirtprüfung!

100 % ZUFRIEDENHEIT BEI DEN KURSTEILNEHMER/INNEN

Erfolgreiche Vorbereitung auf Ihre Steuerfachwirtprüfung

Zufriedene Kursteilnehmer/innen berichten:

Über 90% Bestehensquote
Steuerberater Gerhard Gunsenheimer erzielt hohe Lerneffekte durch individuelles Training und den systematischen Aufbau des sach- und praxisbezogenen Unterrichts. Alle Teilnehmer, die das Individuelle Coaching teilweise, am Klausurenintensivkurs aber vollständig teilnahmen, haben die Steuerfachwirtprüfung 2018/2019 und 2019/2020 bestanden. Bei der Steuerfachwirtprüfung 2020/2021 erzielten zwei Teilnehmerinnen die Note 2. Damit erzielten 3 Teilnehmerinnen die Note 2.

Simulierung der Prüfungssituation
Neben der umfangreichen und sehr gut verständlichen Wissensvermittlung werden Sie in allen Prüfungsgebieten mit zahlreichen Fallbeispielen und Klausuren auf Prüfungsniveau bzw. über das Prüfungsniveau hinaus durch fächerübergreifendes Training umfassend auf die Prüfung vorbereitet.

Kleine Gruppe – großer Erfolg
Die Kleingruppe mit maximal 15 Teilnehmern gewährleistet eine angenehme Lernatmosphäre und einen persönlichen Kontakt zu mir. Ich stehe Ihnen stets motiviert und individuell mit Rat und Tat zur Seite. Im Rahmen der Kleingruppe nehme ich Ihnen die Scheu davor, Fragen zu stellen und gehe gezielt darauf ein.

Lebendiger Unterricht – Fragen gewünscht
Sie erhalten von mir kurze, aber prägnante Skripten, Schemata und Musterlösungen, die meinen lebendigen Unterricht begleiten und Sie zu Ihrem Ziel führen – das Bestehen der Steuerfachwirtprüfung.

Interdisziplinärer Experte in Steuerfragen
Steuerberater Gerhard Gunsenheimer ist nicht nur Berufsträger, sondern auch ein hochqualifizierter und engagierter Lehrender, der nicht nur in eigener Steuerkanzlei tätig ist und damit die Anforderungen des Berufsbildes Steuerfachwirt/-in konkret kennt, sondern seit rund 20 Jahren Steuerfachleute auf die Prüfung vorbereitet.

Glückwunsch – Prüfung zum Steuerfachwirt bestanden!
Susanne S. „Hallo Herr Gunsenheimer, nun ist es vollbracht. Die schriftliche wie die mündliche Prüfung liegen nun seit gestern hinter mir. Geschafft und bestanden. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützung, Ihren Rat, Ihre Hilfe und Ihr immer so frohes Lachen. Sie halfen mir sehr.“

Steuerberater Gerhard Gunsenheimer begleitet Sie mit folgenden Angeboten
zum Bestehen der Steuerfachwirtprüfung.

Alle Kurse sind bei Bedarf oder auf Wunsch auch online durchführbar.

INTENSIVVORBEREITUNG FÜR DIE STEUERFACHWIRTPRÜFUNG 2021/2022 IN NÜRNBERG ODER WEBINAR PER ZOOM:

Nürnberg, Ostendstraße 149 – 151

Engagierte und zielstrebige Teilnehmer können sich bereits ab dem 21.03.2021 – und verlieren damit keine Zeit – gezielt und prägnant auf den schriftlichen Teil der Steuerfachwirtprüfung 2021/2022 vorbereiten, und zwar in allen schriftlichen Prüfungsgebieten durch Aufgaben und Klausurfälle ausschließlich auf bzw. über dem Prüfungsniveau.

Die Intensivvorbereitung bietet damit auch für Prüfungswiederholer und Prüfungsabbrecher eine sehr gute Möglichkeit, die Steuerfachwirtprüfung erfolgreich zu absolvieren, wie es die Erfahrung zeigt. Alle Teilnehmer, die das Individuelle Coaching von Anfang an besucht und zumindest überwiegend am Klausurenintensivkurs teilgenommen haben, haben die Steuerfachwirtprüfung 2018 und 2019 bestanden.

Gerne gleich hier buchen oder telefonisch anmelden: 0951 / 93735131


Bei dem Institut Steuerlehrgänge Dr. Bannas bin ich als Dozent zur Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung tätig. Die bundesweit tätigen Steuerlehrgänge Dr. Bannas bieten ab dem Jahr 2021 auch in Nürnberg diesbezüglich Vorbereitungslehrgänge an, nachdem sie seit einigen Jahren auch durch 4-semestrige Studiengänge in Weiden (Oberpfalz) und München in Bayern präsent sind.
Mehr erfahren


PRÄSENZKURS ODER WEBINAR PER ZOOM

STEUERFACHWIRTPRÜFUNG 2021/2022
INTENSIVVORBEREITUNG – ICH MACHE SIE FIT!

Beginn: 21.03.2021 in Nürnberg oder per Webinar!

Alle Unterrichtstermine werden mit den Teilnehmern abgestimmt und finden auf Wunsch der Teilnehmer generell im 14-tägigen Turnus statt.

Orientierung an Fällen aus der Steuerfachwirtprüfung
Die Teilnehmer erhalten die Aufgaben und die Klausurfälle per E-Mail, bearbeiten diese zu Hause und anschließend findet die Besprechung in Nürnberg oder per Webinar statt. Hierzu erhalten die Teilnehmer ausformulierte Lösungen sowie das theoretische Wissen und die Zusammenhänge der in den Fällen behandelten Probleme.

Fächerübergreifende Stoffbehandlung
Der Dozent vermittelt den Stoff systematisch, fallbezogen und steuerfächerübergreifend, so dass die Fälle u.a. von mehreren steuerrechtlichen Seiten aus betrachtet werden und sich die Teilnehmer die Rechtslage effizienter einprägen und dadurch einen sehr hohen Lerneffekt erzielen.

Prüfungsrelevante Fallgestaltungen
Die Vorbereitung findet im Rahmen von prüfungsrelevanten Fallgestaltungen statt. Die Teilnehmer erhalten hierzu Klausuren aus allen 3 Prüfungsgebieten zur häuslichen Bearbeitung mit anschließender ausführlicher Besprechung in einem kleinen Teilnehmerkreis, so dass eine effektive Vertiefung und ein hoher Erfolg gewährleistet werden kann. Kurze, prägnante Lösungen erhalten die Teilnehmer bei der Besprechung.

Gerne gleich hier buchen oder telefonisch anmelden: 0951 / 93735131

PRÄSENZKURS ODER WEBINAR PER ZOOM

STEUERFACHWIRTPRÜFUNG 2021/2022 KLAUSURENINTENSIVKURS
12 KLAUSUREN

Beginn 22.10.2021 in Nürnberg oder per Webinar!

Bestehensprämie von der Steuerberaterkammer
Sie möchten den Ernstfall auf Prüfungsniveau testen und die von der Steuerberaterkammer Nürnberg gewährte Erfolgsprämie von 2.000 € erhalten? Dann ist der Klausurenintensivkurs das Richtige für Sie!

Vorbereitung in Kleingruppen!
Meine Teilnehmer schreiben die Klausuren auf Prüfungsniveau vor Ort unter realen Prüfungsbedingungen und werden damit bestens auf die Stresssituation in der Prüfung vorbereitet. Sie vertiefen das genaue Lesen und Erfassen der Aufgabenstellungen und der Sachverhalte, erkennen und lösen rasch die auftretenden Probleme im Rahmen eines systematischen Aufbaus ihrer schriftlichen Lösung.

Ausführliche Lösungshinweise mit fächerübergreifenden Tipps!
In der anschließenden Besprechung, in der ich Ihnen gerne alle Fragen beantworte, erhalten Sie ausführliche Lösungshinweise und zusätzliche fächerübergreifende Ausführungen und Hinweise.

Gerne gleich hier buchen oder telefonisch anmelden: 0951 / 93735131

Profitieren Sie von meiner Erfahrung

Bei mir stehen Sie als Kursteilnehmer und ihr Vorwärtskommen in Ihrem Beruf an oberster Stelle.
Vertrauen Sie deshalb auf mein Wissen und meine Erfahrung, die ich in der rund 20-jährigen Vorbereitung auf die Steuerfachwirt- und Steuerberaterprüfung
sowie seit 2015 auf die Prüfung Fachassistent Lohn und Gehalt bereits gesammelt habe.


1320

Erfolgreiche
Kursteilnehmer

38

Jahre Erfahrung als Dozent und Ausbilder

1315

Positive Feedbacks von Kursteilnehmer7innen

138

Veröffentlichungen im Steuerrecht

Gerhard Gunsenheimer Gerhard Gunsenheimer
Diplom-Finanzwirt (FH)
0951 / 93735131

Steuerberater - Dozent

Elisabeth Gunsenheimer Elisabeth Gunsenheimer
Bürokauffrau
0951 / 93735131

Verwaltung & Kundenbetreuung


Sie haben Fragen?

info@gunsenheimer-sta.de

Rufen Sie mich an!

0951 / 93735131

Oder schicken Sie ein Fax!

0951 / 18501110

Partner und Mitgliedschaften

Ich arbeite vertrauensvoll mit unseren folgenden Partnern zusammen und pflegen langjährige Mitgliedschaften.

Feedback von Kursteilnehmern

Zufriedenheit der Kursteilnehmer zur Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung

  • bei der Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung 2020/2021:
    100%
  • bei der Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung 2019/2020:
    100%
  • bei der Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung 2018/2019:
    100%
  • bei der Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung 2017/2018:
    97%

Häufige Fragen

Welche Voraussetzungen sind für die Steuerfachwirtprüfung erforderlich?

Die Steuerfachwirtprüfung wird von den Steuerberaterkammern durchgeführt und richtet sich nach deren Prüfungsordnungen. Zur Prüfung zum Steuerfachwirt/in wird zugelassen, wer die folgenden Voraussetzungen erfüllt:

  • Steuerfachangestellte, die eine hauptberufliche praktische Tätigkeit von mindestens drei Jahren bei einem Steuerberater, Steuerbevollmächtigten, Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, Rechtsanwalt, einer Steuerberatungsgesellschaft, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Buchprüfungsgesellschaft, Rechtsanwaltsgesellschaft oder Landwirtschaftlichen Buchstelle nachweisen können oder
  • Personen, die nachweisen, dass sie nach einem erfolgreichen Abschluss einer gleichwertigen Berufsausbildung (z. B. Rechtsanwaltsfachangestellter, Bankkaufmann, Industriekaufmann, Groß- und Außenhandelskaufmann) mindestens fünf Jahre auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens, davon mindestens drei Jahre bei einem Steuerberater, Steuerbevollmächtigten, Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, einer Steuerberatungsgesellschaft, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder Buchprüfungsgesellschaft hauptberuflich praktisch tätig gewesen sind oder
  • die keine gleichwertige Berufsausbildung nachweisen können, jedoch mindestens acht Jahre auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens, davon mindestens fünf Jahre bei einem Steuerberater, Steuerbevollmächtigten, Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, einer Steuerberatungsgesellschaft, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder Buchprüfungsgesellschaft hauptberuflich praktisch tätig gewesen sind.
Warum ist die Steuerakademie Gerhard Gunsenheimer die richtige Institution für mich?
  • Kleingruppen mit max. 15 Teilnehmern gewährleisten engen, persönlichen Kontakt zu den Dozenten
  • Individuelle und ausführliche Besprechung der Klausurthemen
  • darüber hinausgehende systematische Vertiefung gewünschter Themenbereiche
  • Fächerübergreifende themenbezogene Hinweise im Rahmen der Klausurbesprechung
  • Besprechung der aktuellen und prüfungsrelevanten höchstrichterlichen Rechtsprechung (BFH) und Verwaltungsanweisungen (BMF)
  • Jeder Teilnehmer erhält ausführliche und prägnante Musterlösungen zur besseren Selbstkontrolle
  • Eventuell nachträglich auftretende Fragen können auch nach den Veranstaltungen / Klausuren gestellt werden
  • Ausreichende Zeit nach Kursende zur selbstständigen Vorbereitung und Wiederholung zur Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Steuerfachwirtprüfung
  • Hochqualifizierte und engagierte Dozenten aus der steuerrechtlichen Praxis mit Kenntnis der Fortbildung zum/zur Steuerfachwirt/-in
  • Gute verkehrstechnische Erreichbarkeit des Kursortes
  • Unterstützung bei der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten
Wie läuft die Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung bei der Steuerakademie ab?

Die Vorbereitung besteht aus einer Intensivvorbereitung auf den schriftlichen Teil der Steuerfachwirtprüfung, einem Klausurenintensivkurs auf den schriftlichen Teil der Steuerfachwirtprüfung und einer Intensivvorbereitung auf den mündlichen Prüfungsteil.

Teilnehmer, die nicht die vorstehend bezeichneten Präsenzkurse besuchen, können einen Klausurenfernkurs für die Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Steuerfachwirtprüfung buchen.

Wie viele Klausuren muss ich in der Vorbereitung idealerweise schreiben?

Dies ist individuell verschieden. Meine Erfahrung zeigt jedoch, dass mindestens sieben Klausuren je Prüfungsgebiet zu schreiben sind, insgesamt somit 21 Klausuren.

Unterscheiden sich die Prüfungsanforderungen von Bundesland zu Bundesland?

Die Steuerfachwirtprüfung ist wie die Steuerberaterprüfung oder die Prüfung zum Fachassistent Lohn und Gehalt eine bundeseinheitliche Prüfung.

Welche Vorteile ergeben sich für mich nach der bestandenen Steuerfachwirtprüfung?

Neben einer üblicherweise erheblichen Gehaltserhöhung werden Sie mit qualitativ höheren Tätigkeiten betraut und steigen in das mittlere Kanzleimanagement auf. Da Sie in der beruflichen Hierarchie direkt dem Steuerberater untergeordnet ist, ist dies eine große Chance im Anschluss daran das Steuerberaterexamen erfolgreich zu absolvieren. Hinzu kommt eine kürzere Wartedauer zur Ablegung der Steuerberaterprüfung. Steuerfachwirte werden auch in der Industrie gerne beschäftigt.

Wann und wo findet die Steuerfachwirtprüfung regelmäßig statt?

Der schriftliche Teil der Steuerfachwirtprüfung findet in der Regel im Dezember statt. Diese wird von der Steuerberaterkammer durchgeführt. Der mündliche Teil folgt regelmäßig innerhalb des nachfolgenden Quartals. Sowohl der Prüfungsort für die schriftliche als auch für die mündliche Prüfung findet im Einzugsgebiet der jeweiligen Steuerberaterkammer statt.

Welche Hilfsmittel sind zur Steuerfachwirtprüfung zugelassen?

Die Hilfsmittel werden jährlich von der Steuerberaterkammer bekannt gegeben.

Wann und wo kann ich mich zur Steuerfachwirtprüfung anmelden?

Den aktuellen Antrag auf Zulassung zur Fortbildungsprüfung zum/r Steuerfachwirt/in finden Sie jeweils auf der Homepage der Steuerberaterkammern. Die Anmeldung muss regelmäßig bis Ende August des jeweiligen Prüfungsjahres erfolgen. Die Zulassung zur Prüfung setzt dabei eine Zulassungs- und Bearbeitungsgebühr voraus. Näheres entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Antrag auf Zulassung zur Fortbildungsprüfung zum Steuerfachwirt/-in.

Beispielsweise finden Sie den Antrag der Steuerberaterkammer Nürnberg hier https://www.stbk-nuernberg.de/images/Ausbildung/Steuerfachwirt/Zulassung/Antrag_auf_Zulassung_StFW-Prfung2.pdf

Gibt es öffentliche Zuschüsse zur Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung?

Jeder erfolgreiche Absolvent der Steuerfachwirtprüfung im Kammerbereich der Steuerberater-kammer Nürnberg erhält einen Meisterbonus in Höhe von 2.000 Euro. Der Meisterbonus ist nicht steuerbar und führt auch nicht Kürzung der als Werbungskosten abzugsfähigen Fortbil-dungskosten.

Besonders begabte Teilnehmer können sich auch für das Begabtenförderungsprogramm des Förderprogramms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (Weiterbildungsstipendi-um BMBF) bewerben, das von den Kammern und zuständigen Stellen für Berufsbildung durch-geführt wird.

Können die Kosten steuerlich geltend gemacht werden?

Die Teilnehmer können die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren, Fahrtkosten und Mehraufwendungen für Verpflegung bei mehr als achtstündiger Abwesenheit von der Wohnung als Werbungskosten abziehen.

Ist Vertragspartner nicht der Teilnehmer selbst, sondern sein Arbeitgeber führt die Kostenübernahme generell nicht zu Arbeitslohn, da es sich insoweit um eine Fortbildung im überwiegend eigenbetrieblichen Interesse des Arbeitgebers handelt. Der Teilnehmer kann aber auch in diesem Falle die Fahrtkosten und die Mehraufwendungen für Verpflegung bei mehr als achtstündiger Abwesenheit von der Wohnung als Werbungskosten abziehen. Ersetzt ihm der Arbeitgeber diese Aufwendungen ist die Erstattung steuerfrei.